| 14.47 Uhr

Auffahrunfall - sieben Menschen verletzt

Auffahrunfall - sieben Menschen verletzt
Feuerwehr am Einsatzort: Sechs Pkw waren an dem Unfall beteiligt. FOTO: Feuerwehr Ratingen
Am frühen Mittwochnachmittag, 26. Dezember, kam es auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Oberhausen zu einem Auffahrunfall von sechs PKW. Dabei wurden sieben Personen verletzt.

Eine Patientin musste nach der Behandlung durch den Notarzt vor Ort zur weiteren Behandlung in die Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Duisburg transportiert werden.

Den anderen sechs Patienten blieb nach der ambulanten Behandlung durch den Notarzt eine Vorstellung im Krankhaus erspart. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe aus den verunfallten PKW auf.

Aufgrund der unklaren Meldungen, wurde eine Vielzahl von Rettungsmitteln und Notärzten zu diesem Einsatz auf die Autobahn alarmiert, die glücklicher Weise nach detaillierten Erkundung der Einsatzstelle wieder abbestellt werden konnten.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache werden durch die Polizei durchgeführt.