| 16.30 Uhr

Autodiebstahl in Lintorf

In der Nacht vom Donnerstagabend des 2. November, 22 Uhr, bis zum Freitagmorgen des 3. November, 6 Uhr, verschwand an der Friedrich-Wagner-Straße Lintorf ein geparkter, verschlossener grauer Pkw BMW 430d.

Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe den BMW öffnen, starten und wegfahren konnten, ist bislang noch nicht geklärt. Der Zeitwert des erst Ende September 2017 als Neuwagen zugelassenen Fahrzeuges, mit einer Kilometerleistung von ca.1500 Kilometern, wird vom Geschädigten mit 72.000,- Euro veranschlagt.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen BMW vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Ratinger Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

In diesem Zusammenhang kam es auch am Donnerstagabend des 02.11.2017, gegen 23:15 Uhr, zu einem versuchten Diebstahl eines Pkw BMW im Ratinger Stadtteil Breitscheid. In diesem Fall wurde mindestens ein Täter von einem aufmerksamen Zeugen bei der Tatausführung beobachtet. Er ließ daraufhin von einer weiteren Tatbegehung ab. Der schwarz gekleidete, etwa 1,85-1,90 m große Mann, konnte vor Eintreffen der alarmierten Beamten in unbekannte Richtung flüchten. Sofort eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen leider ohne Erfolg.