| 14.46 Uhr

Balkonbrand an der Gartenstraße

Die Feuerwehr Ratingen wurde am vergangenen Samstag durch Nachbarn eines Wohnhauses an der Gartenstraße in der Ratinger Innenstadt gerufen.

Auf einem Balkon im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses haben sie Flammen wahrgenommen. Nach Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drohten das Feuer durch eine auf Kippe stehende Balkontür auf die Wohnung und das überstehenden Dach überzugreifen.

Der Wohnungsinhaber war zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht anwesend. Durch die schnelle Vornahme eines Feuerwehrschlauch mit Strahlrohr vom Nachbarbalkon aus konnte der Brand noch rechtzeitig gelöscht werden. Zur weiteren Kontrolle des Balkon und der Wohnung wurde einer Tragbaren Leiter eingesetzt.

Auf dem Balkon haben ein Blumenkübel und ein Sichtschutz aus Kunststoff gebrannt. Da der Wohnungseigentümer nicht anwesend war hat die Polizei Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Ratingen Mitte sowie der Rettungsdienst der Stadt Ratingen.

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige