| 15.25 Uhr

Die besten Schützen der Bruderschaft

Die besten Schützen der Bruderschaft
Ratingen (pk). Wenn die St. Sebastiani-Bruderschaft Ratingen zum Pokal-Schießen ruft, dann hat sogar der Wettergott ein Einsehen. An die 300 Schützen kämpften in acht Disziplinen um die einzelnen Pokale. Verhungern musste niemand, denn ein Getränkewagen und ein Grillstand sorgten für das leibliche Wohl. Von Pierre-Claude Hohn

Nach über sechs Stunden standen die einzelnen Sieger fest. Sie konnten sich nicht nur über Pokale freuen, sondern auch über kleine Präsente. Die Siegerliste im einzelnen: Karl Peters-Pokal/Mannschaftspokal Luftpistole ging an Andreas Hassel sowie an die Hubertus-Kompanie. Toni Boes-Mannschafts-Pokal: Jungschützen der Andreas-Hofer-Kompanie. Rita und Josef-Keusen-Pokal: Niklas Arntzen von der Andreas-Hofer-Kompanie. Jungschützen-Einzel-Pokal: Max Biermann (Johann-Wilhelm von Berg-Kompanie). Ehrenfähnrich Max Beckmann-Pokal: Rudi Wollenberg (Hubertus-Kompanie). Luftpistole Einzel: Daniel Hassel (Hubertus-Kompanie). Oberst Fritz Keusen-Pokal: Bernd Schäper (Wilhelm-Tell-Kompanie). Willi Werdelmann-Mannschaftspokal Pokal: Jäger-Kompanie. Foto: pk

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)
Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige