| 17.36 Uhr

Einbrüche in Ratingen

In der Zeit von Dienstag, dem 30. Januar, 17:30 Uhr, bis zum Mittwoch, dem 31. Januar, 6:45 Uhr, kam es zu einem Einbruch in eine private Schule an der Schwarzbachstraße in Ratingen.

Durch mehrere aufgehebelte Zugangstüren gelangte man in die Räumlichkeiten eines Kiosks, aus welchem Bargeld und mehrere Kartons mit Schokoriegeln entwendet wurden. Zudem wurde versucht, mit Werkzeuggewalt einen Getränkeautomaten aufzuhebeln. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

In Ratingen- Tiefenbroich kam es zu Einbrüchen in zwei benachbarte Firmengebäude an der Straße "Holterkamp". Ein oder mehrere bislang unbekannte Täter hebelten an den Objekten jeweils ein Fenster auf und verschafften sich auf diesem Weg den Zutritt zu den Büro- und Lagerräumen der Firmen. Was aus den Räumlichkeiten anschließend verschwand, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Einbrüche ereigneten sich in der Zeit vom Dienstagabend des 30.01.2018, 18:00 Uhr, bis zum Mittwoch, dem 31.01.2018, 07:00 Uhr.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.