| 16.39 Uhr

Einbrüche in Ratingen

In der Zeit von Samstag, dem 28. April, 16:50 Uhr, bis zum Sonntag, dem 29. April, 13 Uhr, kam es zu einem Einbruch in eine Firma an der Straße "Am Rosenbaum" in Ratingen- Homberg.

Über eine aufgebrochene Zugangstür gelangten Unbekannte ins Innere des Gebäudes, in welchem sie auch weitere verschlossene Türen gewaltsam öffneten. Was aus den durchsuchten Räumlichkeiten anschließend verschwand, steht noch nicht fest.

An der Bayernstraße in Hösel gelangten zwei unbekannte Männer unbemerkt durch offenstehende Türen in ein Einfamilienhaus, als die Bewohner gerade im Garten tätig waren. Als der Eigentümer dann das Haus betrat, bemerkte er die Männer im Eingangsbereich seines Hauses, die sofort fluchtartig das Haus verließen. Nach ersten Feststellungen verschwanden aus den Wohnräumen Schmuck und Uhren.

 

   Die Männer konnten wie folgt beschrieben werden:

 

   1.         Person:

 

   -           ca. 20-30 Jahre alt

 

   -           ca. 180 cm groß, schlank

 

   -           südländisches Aussehen

 

   -           dunkle Haare

 

   -           hellgraue Bekleidung

 

   2.         Person:

 

   -           ca. 180 cm groß

 

   -           schlanke Statur

 

Der Geschädigte gab an, dass die Personen kurz vor der Tat am Freitag, dem 27.04.2018, gegen 17:50 Uhr,  mit Fahrrädern an seinem Haus vorbei gefahren sind. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.