| 13.10 Uhr

Feuer: Mann tritt Tür ein und rettet Nachbarin

Gegen Mittag wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus gerufen. Zunächst sah die Lage sehr dramatisch aus, da sehr viel Brandrauch aus den Fenstern der im 1.

Obergeschoss gelegenen Wohnung drang. Nachbarn hatten den Brand gemeldet. Ein direkter Nachbar trat die Wohnungstür ein und konnte die Mieterin aus ihrer verqualmten Wohnung retten. Die Feuerwehr stellte bei ihrem Eintreffen fest, dass in der Wohnung angebranntes Essen auf dem Herd stand. Die Wohnung wurde belüftet. Die Mieterin und auch der Nachbar wurden vorsorglich durch den Rettungsdienst mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in das St. Marienkrankenhaus Ratingen transportiert.