| 13.19 Uhr

Gefährliches Gasleck - sofortige Bauarbeiten notwendig

Ein Gasleck im Bereich Brückstraße/Rosenstraße zwingt die Stadtwerke Ratingen GmbH zu sofortigen Reparaturarbeiten – es ist Gefahr in Verzug.

Der Busverkehr wurde am Freitag (14. September) bereits eingestellt. Die Rheinbahn hat eine Umleitung eingerichtet, worauf sie noch gesondert hinweisen wird. Aber auch für die anderen Verkehrsteilnehmer sind Beeinträchtigungen leider unvermeidbar.

Die Stadtverwaltung Ratingen ist eingeschaltet und hat kurzfristig ebenfalls eine Umleitung eingerichtet. Stadt und Stadtwerke bitten um Verständnis für die dringenden Bauarbeiten und versuchen gemeinsam, eine gute Lösung für die Bürgerinnen und Bürger zu finden, um die verkehrliche Situation in den nächsten Tagen so erträglich wie möglich zu gestalten.