| 15.26 Uhr

Hip Hop-Projekt im Lux

Hip Hop-Projekt im Lux
Vom 2. bis zum 5. Januar findet im Jugendzentrum LUX ein Hip Hop-Projekt für Kinder und Jugendliche statt. FOTO: Bona Mente
Anfang Januar findet im Jugendzentrum Lux, Turmstraße 5, ein Hip Hop-Projekt im Rahmen des Programms "Kulturrucksack NRW" statt, für das es noch einige freie Plätze gibt.

Der Workshop richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 15 Jahren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die teilnehmenden Mädchen und Jungen treffen sich von Mittwoch, 2. Januar, bis Samstag, 5. Januar, jeweils von 11 Uhr bis 16 Uhr im Lux. In dieser Zeit schreiben die Teilnehmenden ihre eigenen Rap-Texte und nehmen anschließend ihre Songs im Tonstudio des Jugendzentrums auf. Unterstützt werden sie dabei von zwei professionellen Sprechgesangskünstlern. Außerdem wird gemeinsam ein Video gedreht, das sich von der Qualität der Videos aktueller Künstler kaum unterscheiden wird.

Die Kinder und Jugendlichen bekommen in dem Kurs die Möglichkeit, sich kreativ auszuleben sowie Reimtechniken kennenzulernen und diese auszuprobieren. Sie begegnen einer anderen Seite der Rap-Musik, die auch sehr kindgerecht und musikalisch sein kann. Am Abschlusstag werden die Ergebnisse des Workshops den Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden der Teilnehmenden bei einem Neujahrskaffee präsentiert.

Anmeldungen nimmt Kursleiterin Maria Zhukovsky vom Verein Bona Mente e.V. telefonisch unter 0176/31198225 entgegen. Sie gibt zudem weitere Auskünfte zum Kurs. Für eine kleine Verpflegung am Mittag ist während des Kurses gesorgt.