| 15.35 Uhr

Jubiläum mit Star-Faktor

Ratingen (pk). Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Nicht anders ist es bei der Jubiläumszeltzeit, die im nächsten Jahr über die Pfingstfeiertage zum 20. Mal am Grünen See in Ratingen West veranstaltet wird. Von Pierre-Claude Hohn

In den 90er Jahren hat sich aus kleinen Anfängen die heutige Zeltzeit entwickelt. Damals fanden im Bürgerhaus am Berliner Platz die ersten Comedy-Veranstaltungen mit Künstlern statt, die damals kaum jemand kannte, heute aber große Stars sind.

Einige von ihnen pflegen noch immer gute Beziehungen zu Heiner van Schwamen (Lehrer am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium) und Bruno Schmitz vom Kulturbüro Niederrhein. So mussten beide keine großartigen Überredungskünste anwenden, um Ingo Appelt und Herbert Knebel für die Jubiläumszeltzeit zu gewinnen. Damit ein solch attraktives Programm möglich ist, müssen natürlich Sponsoren her. Zu den Unterstützern zählen die LEG Wohnen, Mitsubishi Electric, Sparkasse Ratingen, Stadt Ratingen und Euronics XXL Johann+Wittmer. Los geht das viertägige Programm am 17. Mai mit dem Ratinger Abend, bei dem Künstler aus Ratingen auftreten werden. Moderator dieser Veranstaltung ist Dirk Wittmer. Freitag wird dann Ingo Appelt mit seinem neuen Programm „Besser ...ist besser“ im Festzelt auftreten; am Sonntag Herbert Knebel mit seinem Affentheater und ebenfalls seinem neuen Programm „Rocken bis qualmt!“ Wer am Samstag das Festzelt füllen wird, ist noch offen. Nach wie vor steht tagsüber am Sonntag der LEG-Familientag mit zahlreichen neuen Attraktionen auf dem Programm und natürlich dem Zeltzeitlauf. Insbesondere die Eintrittskarten für Appelt und Knebel dürften schnell vergriffen sein. Heiner van Schwamen: „Die Karten wären doch ein schönes Weihnachtsgeschenk.“

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)