| 16.14 Uhr

Kollision mit freilaufendem Hund

Am Mittwoch, dem 7. Juni, gegen 17:50 Uhr, rannte ein freilaufender Hund über die Fahrbahn des Blyth-Valley-Ringes in Ratingen und kollidierte mit einem blauen VW Fox, der in Richtung Ratingen unterwegs war

Der Vorfall ereignete sich in Höhe der Einmündung "An der Renn". Die Tür wurde durch den Zusammenstoß beschädigt. Der Hund, der augenscheinlich unverletzt blieb, lief anschließend in Richtung des gegenüberliegenden Bahnübergangs. Unmittelbar nach dem Vorfall querte eine Frau mit einem angeleinten kleinen braunen Hund in Höhe der Unfallstelle die Fahrbahn und ging ebenfalls in Richtung des Bahnübergangs. Die Frau soll ca. 45-50 Jahre alt gewesen sein und eine neonfarbene Regenjacke getragen haben. Möglicherweise handelt es sich bei der Frau um die bislang unbekannte Halterin des "flüchtigen" Hundes.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige