| 16.11 Uhr

Poensgenpark: Odysseus unter freiem Himmel

Poensgenpark: Odysseus unter freiem Himmel
Anleihen aus Tanz, Performance und Pantomimen: Die Besucher dürfen sich auf eine spannenden Genre-Mix freuen. FOTO: Stadt Ratingen
Ratingen. Im Rahmen der neanderland Biennale wird auch Ratingens Lieblingspark zur Bühne. Von der Redaktion

Vom 23. Juni bis zum 23. Juli findet unter dem Motto „Neue Ufer“ die achte neanderland Biennale statt und bietet in allen zehn Städten des Kreises Mettmann faszinierende Inszenierungen. In Ratingen wird am Samstag, den 24. Juni, um 20 Uhr im Poensgenpark das französisch-deutsche Theaterstück „König ohne Land“ von der Compagnie Franche Connexion und Cirque du Bout du Monde mit deutschen und französischen Amateuren unter freiem Himmel aufgeführt. An dieser Aufführung sind junge Ratinger Schauspielerinnen und Schauspieler der „Acting Class“ des Jugendzentrums Lux maßgeblich beteiligt. Es wird emsig geprobt, weniger am Text, dafür umso intensiver am körperlichen Ausdruck: Denn die französisch-deutsche Koproduktion „König ohne Land“ befasst sich mit dem müden durch Lande ziehenden Odysseus. und vereint Genres wie Tanz, Performance und Pantomime. Die Besucher zahlen nach der Veranstaltung, was sie ihnen wert ist.

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)