| 16.19 Uhr

Riegel vor: Aktion der Polizei gegen Wohnungseinbruch

Ratingen. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Polizei im Kreis Mettmann wieder an der Landeskampagne der Polizei NRW „Riegel vor! Sicher ist sicherer“ zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchsdiebstahls, die in der Zeit vom 24. bis zum 31. Oktober mit einer Aktionswoche startet. Von der Redaktion

Der Zeitrahmen der Aktionswoche wurde bewusst gewählt, weil am Sonntag, dem 28. Oktober , die Uhren auch in diesem Jahr noch einmal auf Winterzeit umgestellt werden.

Damit wird es nicht nur jahreszeitlich, sondern auch im gefühlten Tagesablauf abends deutlich früher dunkel. Die für Einbrecher gerade in diesen dunklen Tagesstunden deutlich verbesserten Tatbedingungen führten in den vergangenen Jahren leider immer wieder zum deutlichen Anstieg registrierter Wohnungseinbrüche.

Demgegenüber steht der erfreuliche Trend eines allgemein deutlichen Rückgangs der Fallzahlen im vergangenen Jahr, der sich bisher auch im Jahr 2018 fortsetzt. Parallel dazu steigt der registrierte Anteil versuchter Straftaten kontinuierlich, bei denen Einbrecher in der Tatbegehung scheiterten, weil Tatobjekte besser gegen Einbruch gesichert waren oder Nachbarn mit ihrer gezeigten Aufmerksamkeit und Sensibilität dafür sorgten. Gerade diese Fakten verdeutlichen, dass folgende Hinweise und Aufforderungen drei grundlegenden Säulen der Kampagne „Riegel vor! Sicher ist sicherer“ sind:

- Achten Sie auf verdächtige Personen / Situationen!

- Rufen Sie im Verdachtsfall sofort die Polizei über 110!

- Lassen sie sich neutral und kostenlos von Ihrer Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten!

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann durch Aufmerksamkeit einen aktiven Beitrag zur Verhinderung von Einbrüchen leisten. Eine Kultur des Hinsehens und Handelns macht es den Tätern schwerer.

Wer seine Umgebung und Nachbarschaft im Auge behält, verdächtige Personen oder Geschehnisse wahrnimmt, sollte sofort die Polizei über 110 informieren.

Fest steht: - Einbrecher steigen zu jeder Tageszeit ein.

- Häufig geschieht es tagsüber wenn die Bewohner „nur mal kurz weg“ sind.

- Besonders in den Wintermonaten machen sie sich die früh einbrechende Dunkelheit zu nutze.

- Einbrecher haben es eilig und nutzen jede günstige Gelegenheit.

Gerade auch in der Aktionswoche stehen die Fachleute der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle für Fragen rund um die Sicherheit von Wohnungen und Häusern zur Verfügung und warten auf Ihren Anruf oder Besuch.

Infomobileinsatz

zum Thema „Riegel vor Sicher ist sicherer.“ in Ratingen: Freitag, 26. Oktober, Zeit: 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr, Örtlichkeit: Ratingen vor der Kirche in der Fußgängerzone.

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)