| 10.46 Uhr

Tolle Premiere für neues Oktoberfest im Zelt

Tolle Premiere für neues Oktoberfest im Zelt
Sechs Stunden lang wurde im Festzelt auf dem Schützenplatz ausgelassen gefeiert. FOTO: Veranstalter
Das war eine Premiere nach Maß: Über 1500 Besucher haben am Samstag im ausverkauften "Erdinger-Festzelt" auf dem Schützenplatz das erste Ratinger Zelt-Oktoberfest gefeiert.

Sechs Stunden lang herrschte im weiß-blau geschmückten Zelt eine fantastische Stimmung. Die Organisatoren planen nun eine Wiederholung. "Das war einfach eine tolle Veranstaltung, wir sind sehr zufrieden", meinte Veranstalter Hans-Georg Späth, der das Oktoberfest gemeinsam mit Event-Macher Marc Pesch und der Sankt Sebastiani-Schützenbruderschaft organisiert hatte. Mit über 1500 Besucher seien die Erwartungen deutlich übertroffen worden.

Begeistert zeigten sich die Gäste im Anschluss an die Veranstaltung im Internet. " Die Party war der Oberhammer - danke das wir dabei sein dürften. Freuen uns aufs nächste Jahr", schrieb beispielsweise Gerhard Lüttkenotto bei Facebook, und Lydia Czwalinna ergänzte: "War alles super, die Band war toll, die Stimmung auch was will man mehr."

Tagelang hatten die Organisatoren das Festzelt dekoriert, schon um 20.30 Uhr tanzten viele der Besucher auf Tischen und Bänken - so, wie auch beim Oktoberfest in München. "Diese Veranstaltung hat Ratingen gefehlt", meinte Eckhard Franken von den Ratinger Schützen, der auch als Platzmeister den Fassanstich durchführte.

"Wir haben zwei, drei Punkte für nächstes Jahr auf der Agenda, die wir verbessern wollen", sagt Organisator Marc Pesch, "dazu gehören ein schnellerer Einlass und mehr Toiletten. Aber die Reaktionen zeigen, dass die Besucher begeistert waren. Darüber freuen wir uns sehr. Wir danken auch den Nachbarn, dass sie bis Mitternacht die Musik in Kauf genommen haben."

Für Beatrix aus Ratingen war der Abend gleich doppelt erfolgreich. Sie gewann eine Reise in ein tolles vier-Sterne-Hotel im Kaiserwinkl, dem touristischen Partner der Veranstaltung. Weitere Sponsoren des Oktoberfestes waren das Autohaus Sahm, die Stadtwerke Ratingen, die AOK, Franken Holz und die Hausverwaltung Eble.