| 14.09 Uhr

Unfall mit Kleintransporter - vier Verletzte

Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen und der Rettungsdienst der Stadt Ratingen zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 52 in Fahrtrichtung Essen alarmiert.

Die Erstmeldung, dass ein LKW eine Leitplanke durchbrochen hätte und ein PKW in den verunfallten LKW gefahren ist, sowie eine Person im Fahrzeug eingeklemmt ist, hatte sich nach dem Eintreffen der Feuerwehr nicht bestätigt. An dem Unfall beteiligt waren ein Kleintransporter und ein PKW. Es wurde bei diesem Unfall keine Person im Fahrzeug eingeklemmt. Bei dem Unfall  wurden  vier Personen verletzt.

Alle verletzten Personen wurden durch die Notärztin gesichtet und anschließend in umliegende Krankenhäuser transportiert. Nach ersten Informationen waren die Verletzungen glücklicherweise nicht so schwer. Im Einsatz waren die Führungsdienste A/ B und das Hilfe-und Löschfahrzeug der BF Ratingen, die freiwillige Feuerwehr Ratingen Mitte mit dem Rüstwagen  und der Löschzug  Lintorf sowie 3 Rettungsfahrzeuge und ein Notarzt aus Ratingen.