| 13.44 Uhr

Betrunkener Radfahrer stürzt

Am Sonntag, dem 8. April, gegen 20:45 Uhr, ereignete sich auf der Krummenweger Straße in Ratingen ein Alleinunfall eines Radfahrers.

Der 56-jährige Mann aus Ratingen befuhr mit seinem Fahrrad den Gehweg der Krummenweger Straße in Richtung Lintorf- Innenstadt. Nach Zeugenangaben stürzte der Mann, in Höhe der Hausnummer 153, plötzlich und ohne jede Fremdeinwirkung. Er fiel nach vorne über den Lenker und schlug mit dem Kopf auf den Boden. Ein aufmerksamer Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, leistete unverzüglich erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte.

Die zum Unfallort gerufene Polizei stellte fest, dass der 56-jährige Fahrradfahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein ebenfalls angeforderter Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann anschließend in ein Krankenhaus, in welchem er zu stationären Behandlung verblieb.

Zur Beweisführung wurde die ärztliche Entnahme einer Blutprobe angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt.