| 15.38 Uhr

Mit über 2,4 Promille

Am Mittwochabend des 30. Mai, gegen 21:30 Uhr, bemerkte ein Autofahrer an der Asbrucher Straße in Wülfrath einen VW Tiguan, der in Schlangenlinien vor ihm herfuhr.

Der aufmerksame Zeuge informierte die Polizei. Im Bereich der  Titschenhofer Straße in Mettmann konnten die Beamten die 38-jährige Fahrerin des VW Tiguan schließlich kontrollieren und einen Alkoholtest bei der augenscheinlich alkoholisierten Frau durchführen. Das Ergebnis: Über 2,4 Promille. Es folgten die Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens.