| 12.13 Uhr

Mit zwei Promille gegen Werbeschild

Am Sonntagabend des 24. September, gegen 18:50 Uhr, kam es an der Düsseldorfer Straße in Metzkausen zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.

Eine 49-jährige VW-Fahrerin bog in Höhe der Hausnummer 198 nach links auf ein Tankstellengelände ab und fuhr dabei gegen ein Werbeschild. Durch den Zusammenstoß wurde das Werbeschild erheblich beschädigt, Teile des Schildes stürzten zu Boden. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft der 49-Jährigen fest.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. In der Wache Mettmann erfolgten die Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Höhe des Gesamtschadens an dem Werbeschild sowie dem VW auf mindestens 2000,- Euro.

Weitere Empfehlungen für Sie!Anzeige