| 13.48 Uhr

Sicherheitsbaken auf Fahrbahn geworfen

In der Zeit zwischen Montag, dem 2. Juni 20 Uhr, bis Dienstag, dem 3. Juni, 5 Uhr, warfen bislang unbekannte Täter im Baustellenbereich der Baumberger Chaussee in Monheim mehrere Sicherheitsbaken auf die Fahrbahn.

Im dortigen Kreisverkehr lagen u.a. vier deformierte Baken, die augenscheinlich von Pkw überfahren worden waren. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Höhe des Sachschadens auf mehrere hundert Euro. Weiterhin hatten vermutlich dieselben Täter auf dem linken Gehweg der Straße "Am Kielsgraben" weitere Baken aus den Fußplatten entnommen und auf den abgesperrten Bereich der Fahrbahn geworfen.

Diese Baken steckten die Beamten wieder in die entsprechenden Fußplatten, so dass die Absperrung weiter aufrechterhalten werden konnte. Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Monheim, Telefon 02173/ 9594-6350, jederzeit entgegen.