78-Jährige wird bei Unfall an der Broichhofstraße Ratingen schwer verletzt

Unfall : Betrunken in den Gegenverkehr

Am Donnerstag (24. Oktober 2019) kam es an der Broichhofstraße in Ratingen zu einem Unfall zwischen zwei Autofahrern, bei denen eine Beteiligte schwer verletzt wurde.

Gegen 18 Uhr befuhr ein 62 Jahre alter Mann aus Kamp-Lintfort mit seinem weißen VW Caddy die Broichhofstraße in Richtung Am Hülserhof.

Dabei kam er kurz hinter dem Kreisverkehr Volkardeyer Straße / Broichhofstraße in den Gegenverkehr und stieß mit dem blauen Mercedes A180 CDI einer 78 Jahre alten Düsseldorferin und ihrer 55-jährigen Beifahrerin zusammen. Zeugen hörten den Knall des Zusammenstoßes und alarmierten sofort die Polizei und Rettungskräfte. Vor Ort bemerkten die Beamten dann einen starken Alkoholgeruch bei dem VW-Fahrer. Ein daraufhin vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von etwa 1,3 (0,65 mg/l).

Die Düsseldorferin wurde bei der Kollision schwer verletzt, ihre Beifahrerin leicht. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht, wobei die 78-Jährige dort stationär verblieb. Der Mann aus Kamp-Lintfort musste für eine Blutprobenentnahme mit auf die Wache, sein Führerschein wurde sichergestellt. Sowohl der VW, als auch der Mercedes wurden abgeschleppt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro.

Mehr von Dumeklemmer Ratingen