1. Blaulicht

Eine Seniorin in Ratingen wurde von Trickbetrügern getäuscht und bestohlen

Trickbetrug : Ratingerin getäuscht und bestohlen

Am Donnerstag, 12. Dezember, wurde eine 82 Jahre alte Frau im Ratinger Ortsteil Eggerscheidt Opfer eines Trickbetrugs und Diebstahls.

Unter dem Vorwand Mitarbeiter eines Telekommunikationsunternehmens zu sein, verschafften sich zwei bislang noch unbekannte Männer Zugang zu ihrem Haus und ergaunerten dabei Schmuck und Bargeld.

Gegen 11:45 Uhr klingelten die zwei angeblichen Mitarbeiter bei der Seniorin an der Haustür. Sie gaben an, ihren Anschluss von analog auf digital umstellen zu wollen und verlangten Zutritt zu dem Haus, welchen die Frau ihnen jedoch verweigerte.

Nichtsdestotrotz betrat einer der Männer das Haus und suchte die Kellerräume auf. Während die aufgebrachte Dame dem Mann folgte, beging der andere Mann ihr Haus und entwendete Bargeld und Schmuck im Wert mehrerer Tausend Euro. Erst nach weiteren Aufforderungen ihr Haus zu verlassen, flüchtete das Duo in unbekannte Richtung.

Später stellte die Seniorin fest, dass ihr Bargeld und Wertgegenstände entwendet wurden, woraufhin sie umgehend die Polizei alarmierte. Bei der Anzeige der Tat erinnerte sie sich, dass einer der beiden Täter zuvor schon einmal an ihrer Haustür geklingelt und sich nach ihrem Ehemann erkundigt hatte.