Fußgänger bei Unfall in Ratingen schwer verletzt

Straßenverkehr : Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Am Montagvormittag des 1. April, gegen 10:30 Uhr, wurde ein 76-jähriger Fußgänger am Breitscheider Weg in Ratingen-Lintorf, in Höhe der Einmündung Bleibergweg von einem Auto touchiert und schwer verletzt.

Eine 45-jährige Audi-Fahrerin beabsichtigte, von der Ausfahrt des White-Bear-Lake-Platzes nach links auf den Breitscheider Weg in Richtung Rehhecke zu fahren. Dabei übersah sie den Senior, der fußläufig die Fahrbahn des Bleibergweges in Richtung Bushaltestelle querte und touchierte den Mann. Der Senior stürzte zu Boden und erlitt dabei schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. An dem Audi entstand kein Sachschaden.

Mehr von Dumeklemmer Ratingen