In Ratingen wurde ein Radfahrer in Homberg bei einem Sturz schwer verletzt

Unfall : Radfahrer schwer verletzt

Am Donnerstag, dem 27. Juni, gegen 17:20 Uhr, stürzte an der Brachter Straße in Ratingen Homberg ein 59-jähriger Radfahrer und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Nach Angaben von Zeugen befuhr der Mann mit seinem Rennrad den Geh-und Radweg in Richtung A44, als er aufgrund einer Bodenwelle in Höhe des Thomashofweges, die Kontrolle über das Rad verlor, sich mehrfach überschlug und schließlich am Boden liegen blieb.

Der 59-Jährige wurde noch an der Unfallstelle notärztlich versorgt und anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort wurde er stationär aufgenommen. Das Rennrad blieb unbeschädigt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen der Brachter Straße in Richtung Autobahnauffahrt gesperrt werden.

Mehr von Dumeklemmer Ratingen