Klimaschutz-Demonstrationen in Ratingen lassen Verkehrsprobleme erwarten

Klimaschutz : Demonstrationen lassen Verkehrsprobleme erwarten

Für Freitag, den 20. September 2019, rufen Organisationen und Protestbewegungen, darunter auch "Fridays for Future", bundes- und weltweit zur demonstrativen Teilnahme am Weltklimatag 2019 auf.

Deshalb werden an diesem Tag auch im Kreis Mettmann gleich mehrere entsprechende Versammlungen und Aufzüge erwartet.Der Kreispolizeibehörde Mettmann, als zuständiger Versammlungsbehörde für alle zehn Städte des Kreises Mettmann, wurden dazu bisher insgesamt vier Versammlungen unter freiem Himmel angemeldet.

In Wülfrath, Ratingen, Haan und Hilden wollen jeweils mehrere hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer Aufzüge durchführen, um vor den Folgen des Klimawandels zu warnen und gegen eine Verharmlosung des Problems zu protestieren.

Die ordnungsgemäß angemeldeten, nach Kooperationsgesprächen mit den jeweils Verantwortlichen bestätigten Versammlungen, werden unter Beachtung der zuvor abgestimmten versammlungsrechtlichen Hinweise überwiegend auf öffentlichen Verkehrsflächen stattfinden.

Dabei sind unvermeidbare Verkehrsbehinderungen zu erwarten. Hierauf weist die Polizei vorsorglich hin und bittet schon heute alle Verkehrsteilnehmer, sich bei frühzeitigen Weg- und Fahrtstreckenplanungen auf mögliche Behinderungen im Straßenverkehr einzustellen. Aufzugsstrecken und deren Umgebung sollten mit Fahrzeugen zu den angegebenen Versammlungszeiten nach Möglichkeit gemieden und weiträumiger umfahren werden.

In Ratingen sind die Planungen für die Demonstration wie folgt: angemeldeter Beginn: 11.30 Uhr;

voraussichtliches Ende: 15.30 Uhr;

Versammlungsort / Auftakt: Marktplatz/Fußgängerzone;

Zugweg: Marktplatz, über Lintorfer Straße, Grabenstraße,

Wiesenstraße, Philippstraße, Minoritenstraße, Grabenstraße, Wallstraße, Bechemer Straße, Hans-Böckler Straße, Fußweg an der Stadthalle vorbei bis Europaring und zum Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasium, von dort zurück zur Stadthalle;

Zwischenkundgebung: Stadthallenvorplatz;

Zugweg Fortsetzung: vom Stadthallenvorplatz über die

Hans-Böckler Straße bis zum Düsseldorfer Platz / Busbahnhof;

Abschlusskundgebung: Düsseldorfer Platz (ZOB).

Mehr von Dumeklemmer Ratingen