Die SG Ratingen gewinnt in Dinslaken

SG Ratingen : Von Abstiegssorgen befreit

Die SG Ratingen kann es doch noch. Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung siegte der Handball-Regionalligist beim Schlusslicht Rheinwacht Dinslaken mit 33:25 (16:13).

Trainer Ace Jonovski strahlte: "Endlich hat die Abwehr wieder gut gestanden." Das allein aber war nicht der Schlüssel zum Erfolg. Denn die SG musste krankheitsbedingt auf den besten Torschützen der Liga, auf Alexander Oelze, verzichten. Der war zwar in Dinslaken dabei, hätte im Notfall auch gespielt. Brauchte er aber nicht, denn in die Rolle des torgefährlichen Spielmachers Oelze schlüpfte Thomas Bahn.

Mit fünf Toren, guten Abwehrblocks und starken Anspielen war er der Spieler des Tages in Dinslaken. In den ersten 30 Minuten waren die Dinslakener aber dennoch auf Augenhöhe. Die Führung wechselte ständig hin und her. Erst in der Schlussphase der ersten Halbzeit konnte sich Ratingen auf 16:13 absetzen. Daran hatte Torwart Nils Schmidt mit vier Glanzparaden großen Anteil. Nach der Pause kam der Gastgeber nie mehr ernsthaft heran. Die Ratinger dominierten und bauten ihre Führung kontinuierlich aus. Neben Bahn boten auch Filip Lazarov

(8/3) sowie die Außen Etienne Mensger und Maik Ditzhaus (jeweils 3 Tore) gute Leistungen. Erfreulich war auch, dass von acht Siebenmetern sieben verwandelt wurden. Nach diesem Erfolg dürfte sich die SG Ratingen von eventuell aufkommenden Abstiegssorgen befreit haben. Gelungen war auch das Comeback von Kai Finke, der der Abwehr wieder mehr Stabilität verlieh. Als Tabellensiebter mit 18:18 Punkten - allerdings weist die Tabelle ein schiefes Bild auf, da drei Spiele wegen des Coronavirus abgesagt worden sind - hat die SGR bei noch acht ausstehenden Spielen sieben Punkte Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz.

Nun freut sich die SGR auf ein Top-Spiel in eigener Halle. Denn am Samstag ist der designierte Meister TuS Opladen zu Gast in Ratingen. Die Truppe von Trainer Jonovski ist zwar krasser Außenseiter. Aber die jüngste Vergangenheit hat gezeigt, dass in dieser Liga die unmöglichsten Ergebnisse möglich wurden.

Info: SG Ratingen - TuS Opladen (Samstag,

18 Uhr, Halle Ratingen West, Gothaerstraße).

(pk)