Die Hauptbaumaßnahmen zur Modernisierung des Bahnhofs Hösel laufen im Oktober an

Bahnhof Hösel : Modernisierung läuft an

Die Hauptbaumaßnahmen am Bahnhof Hösel starten in den Herbstferien. Ab 11. Oktober erfolgt die Sperrung der Strecke für den Zugverkehr.

Seit Anfang des Monats laufen die Arbeiten zur Modernisierung der Station. Derzeit werden vor allem vorbereitende Maßnahmen durchgeführt: So werden am Außenbahnsteig (Bahnsteig 2) Kabel umverlegt, die später für den Aufzugschacht benötigt werden. Außerdem wird der Treppenabgang am hinteren Ende des Außenbahnsteigs errichtet. Für das neue Wetterschutzhaus am Außenbahnsteig sowie für das dortige Bahnsteigdach werden die jeweiligen Fundamente gesetzt.

Am 11. Oktober beginnen schließlich die Hauptbauarbeiten. Um einen stufenfreien Einstieg in die Züge zu ermöglichen, werden die beiden Bahnsteige auf eine Höhe von 96 Zentimetern aufgehöht. Beide Bahnsteige erhalten jeweils einen neuen Aufzug, um mobilitätseingeschränkten Reisenden einen bequemen Zugang zur Station zu ermöglichen. Der Bahnhof wird mit einem neuen Wegeleit- und Fahrgastinformationssystem ausgestattet.

Auch die Beleuchtung und die Bahnsteigausstattung (Vitrinen, Bänke usw.) werden erneuert. Darüber hinaus wird das Dach des Hausbahnsteigs modernisiert, an Bahnsteig 2 wird ein neues, rund 40 Meter langes Dach errichtet. Der Abschluss der Arbeiten ist für Sommer 2020 geplant.

Nicht nur die Station wird erneuert, auch die Strecke wird modernisiert: Im Rahmen der Bahnhofsmodernisierung muss ein Signal im Bereich des Höseler Bahnhof versetzt werden. Am Höseler Tunnel werden unter anderem Instandsetzungsarbeiten durchgeführt. Im Stadtwaldtunnel wird eine Stützwand erneuert und die Entwässerung saniert. Am Bahnübergang Hölenderweg in Ratingen sind Nacharbeiten geplant.

Aufgrund dieser Modernisierungsarbeiten fällt die S 6 zwischen Essen Hbf und Düsseldorf-Derendorf vom 11. Oktober (23.30 Uhr) bis zum 25. Oktober aus. Die Züge aus Richtung Köln werden nach Düsseldorf-Unterrath umgeleitet und verkehren von dort weiter bis Düsseldorf-Flughafen Terminal. Zwischen Essen Hbf und Düsseldorf-Unterrath verkehren Busse als Schienenersatzverkehr. Die Sperrung bis Düsseldorf ist aufgrund der Arbeiten in Ratingen notwendig.

Vom 25. Oktober (22.30 Uhr) bis zum 30. Oktober können die Züge der S 6 in Fahrtrichtung Essen Hbf nicht in Hösel halten. Als Ersatz pendeln zwischen Ratingen Ost und Hösel Busse. Zwischen dem 30. Oktober (22.30 Uhr) und dem 6. November können die Züge der S 6 in Fahrtrichtung Düsseldorf/Köln nicht in Hösel halten. Auch hier ist ein Schienenersatzverkehr zwischen Ratingen Ost und Hösel eingerichtet.

Mehr von Dumeklemmer Ratingen