Die Narren sind an der Macht

Die Narren sind an der Macht

Es ist vollbracht: Gegen 11.30 Uhr hat Bürgermeister Klaus Pesch den letzten Softball zwischen die Augen bekommen und daraufhin eiligst die weiße Fahne aus dem Fenster des Bürgerhauses geschwenkt. Die Narren haben die Macht übernommen.

Wie erwartet, wehrte sich das Stadtoberhaupt nach Kräften, aber gegen den Dauerbeschuss aus der Softball-Kanone der Prinzengarde Blau-Weiß und die Hartnäckigkeit der zahlreichen Möhnen war er letztlich ohne Chance, zumal alle auf dem Marktplatz versammelten Jecken - und das waren nicht wenige - sich offensichtlich gegen ihn verschworen hatten. Wenig später übergab er den Stadtschlüssel auf der Bühne dem triumphierenden Prinzenpaar Samuel I. und Jacinta I. Awasum. Die Party hat begonnen.