In der Ratinger Innenstadt schreitet der Glasfaserausbau voran

Verkehrseinschränkungen : Glasfaserausbau in der Innenstadt

Aktuell verlegt die KomMITT verstärkt Glasfaserkabel in der Innenstadt. Durch die rege Bautätigkeit kann es punktuell immer wieder zu leichten Verkehrseinschränkungen kommen.

So ist voraussichtlich bis 18. November die Hans-Böckler-Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr (einschließlich fünf Buslinien) vom Düsseldorfer Platz in Richtung Poststraße wird über die Schützenstraße und den innerstädtischen Verkehrsring umgeleitet.

Auch in der Angerstraße wird das schnelle Internet verlegt. Zurzeit kann wegen einer Straßenverengung nicht von der Werdener Straße aus in die Angerstraße gefahren werden. Ab nächste Woche (voraussichtlich 20. November) ist die Durchfahrt durch die Angerstraße dann etwa eine Woche lang komplett unterbunden. Der Bereich zwischen Werdener Straße und Wendehammer am Seniorenzentrum Marienhof ist tagsüber von 7 bis 17 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wird dann über die Mülheimer Straße und den Hauser Ring umgeleitet.

Gleich mehrere Straßen in der südlichen Innenstadt werden ab 18. November bis Weihnachten mit Glasfaserkabeln ausgestattet. In dieser Zeit kann es auf folgenden Straßen zu punktuellen kurzen Sperrungen kommen: Am Stadion, Teile der Düsseldorfer Straße, Friesenstraße, Vowinkelstraße, Hienenburg, Minoritenstraße, Teile des Stadionrings. Grundsätzlich wird hauptsächlich im Gehwegbereich gearbeitet, so dass sich die Verkehrsbeeinträchtigungen in Grenzen halten.

Die KomMITT GmbH weist darauf hin, dass die Arbeiten wetterabhängig sind. Bei ungünstigen Bedingungen können sich Abweichungen im Bauablauf ergeben.

Mehr von Dumeklemmer Ratingen