Ratingens neues Prinzenpaar Bernd I. Conrad und Claudia II. Clemens

Karneval : Von Gefühlen übermannt

In der restlos ausverkauften Stadthalle wurden am vergangenen Samstag Bernd I. Conrad und Claudia II. Clemens unter dem Jubel des Publikums in ihr närrisches Amt eingesetzt. Das neue Prinzenpaar überzeugte mit Leidenschaft, Charme und einer Gesangseinlage.

„Jung, jeck, Dumeklemmer“ – so lautet das Motto der aktuellen Karnevalssession in Ratingen. Passt hervorragend, findet Prinz Bernd I. Conrad, denn er und seine Prinzessin Claudia II. Clemens seien all dies und knackig obendrein. Wer wollte da widersprechen? Die Stadthalle war bis auf den letzten Platz ausverkauft und Comedian John Doyle hatte das Publikum auf Betriebstemperatur gebracht, als gegen halb neun die Tollitäten unter stehenden Ovationen den Saal betraten.

Der Prinz kam in körperbetontem Ornat mit kurzen Pumphosen, die Prinzessin im prachtvollen Ballkleid mit weit ausgestellten Rüschenärmeln. Als beide schließlich mit den diesjährigen Schirmherren von Edeka Kels auf der Bühne standen, hatte Bernd I. bereits einige Mühe die Tränen des Glücks zurückzuhalten. Vollends war es um ihn geschehen, als Bürgermeister Klaus Pesch die Tollitäten offiziell in Amt und Würden gesetzt hatte.

Das neue Ratinger Prinzenpaar Bernd I. Conrad und Claudia II. Clemens. Foto: D. Herrmann

Prinz Bernd ließ seinen Gefühlen und den Tränen freien Lauf. Adjutant Fitz Czekalla reichte Papiertaschentüchern an; er muss wohl etwas geahnt haben. Kurz darauf hatte sich der frisch Gekürte aber wieder im Griff, und gemeinsam mit seiner bezaubernden Prinzessin hielt er eine Rede, der es an Witz und Esprit nicht mangelte und die mithin hervorragend zum Rest der Veranstaltung passte, in deren Verlauf Bernd I. und Claudia II. noch eine Gesangeinlage zum Besten gaben. Und alle sangen mit.

Mehr von Dumeklemmer Ratingen