Wieder Vollsperrung in Homberg, kleinere Baustellen in Lintorf und Süd

Baustelle : Wieder Vollsperrung in Homberg

An folgenden neu eingerichteten Baustellen kann es in den nächsten Tagen zu mehr oder weniger starken Verkehrsbeeinträchtigungen kommen:

In Homberg steht das nächste Vollsperrungswochenende bevor. Der Landesbetrieb Straßen NRW erneuert die Fahrbahndecke der Meiersberger Straße (L422) zwischen Steinhauser Straße und Am Rosenbaum. Von Freitag, 27. September, bis Montag, 30. September, 5 Uhr ist dieser Abschnitt nicht passierbar. Anders als bei der ersten Vollsperrung vor vier Wochen kann der Baustellenbereich aber innerörtlich über die Steinhauser Straße und die Metzkausener Straße umfahren werden.

Diese Umleitung nutzen auch die Linienbusse. Auch die Ausfahrt aus der Straße Am Rosenbaum auf die L422 in Richtung Wülfrath ist möglich. Ab der nächsten Woche werden dann die Kreuzungen L422/Metzkausener Straße und L422 (Schöllersfeld) unter Verkehr umgebaut. Wie mehrfach berichtet, erneuert Straßen NRW alle Ampelanlagen und die Fahrbahn an der L422 in Homberg, um den Verkehrsfluss zu verbessern.

In Lintorf hat Anfang dieser Woche die Deckensanierung auf dem Bleibergweg begonnen. Anders als bei den zahlreichen Fahrbahnerneuerungen in Ratingen-Mitte in diesem Jahr wird am Bleibergweg unter Verkehr gearbeitet. Es handelt sich noch um eine verspätete Maßnahme aus einer früheren Ausschreibung, die keine durchgängige Vollsperrung vorsah. Daher werden die Arbeiten länger dauern, etwa vier Wochen sind vorgesehen. Zunächst ist der Bleibergweg frei befahrbar, lediglich auf der Hälfte seines Verlaufs sind Halteverbote von 7 bis 17 Uhr angeordnet worden. Während der Fräs- und Asphaltierungsarbeiten wird die Straße aber auch für einige Tage gesperrt werden müssen.

Voraussichtlich ab Montag, 30. September, saniert die Stadt Ratingen die Fahrbahn auf einem Teil der Formerstraße. Etwa drei Wochen lang wird die Durchfahrt nicht möglich sein.

Mehr von Dumeklemmer Ratingen