Silvesterchaoten zerstörten in Ratingen Autospiegel in Serie

Silvesterchaoten zerstörten in Ratingen Autospiegel in Serie

In der Silvesternacht vom 31. Dezember, 17 Uhr, bis zum Neujahrsmorgen, 11 Uhr, waren auf der Löns- und der Gerhart-Hauptmann-Straße im Ratinger Ortsteil Tiefenbroich ein oder mehrere Chaoten unterwegs, die an mindestens 12 geparkten Fahrzeugen unterschiedlicher Marken und Halter jeweils einen Außenspiegel demolierten.

Der dabei entstandene Gesamtsachschaden summiert sich nach ersten Schätzungen auf mehrere tausend Euro. Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf Identität, Herkunft und Verbleib des oder der Täter vor. Polizeiliche Ermittlungen wurden veranlasst, mehrere Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise dazu nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.