Diese Woche: Veranstaltungskalender

Diese Woche : Veranstaltungskalender

Ausstellung: 11 bis 17 Uhr, Pfefferkuchen. Eine Reise der Sinne, vom Ursprung bis zum Genuss, Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstraße. 62

Ausstellung: 10 bis 17 Uhr, Mode 68. Mini, sexy provokant, LVR-Industriemuseum, Cromforder Allee 24.

15. Ratinger Kindertheaterwoche: 15.30 Uhr, „Froschkapelle in letzter Minute“, das Theater Töfte entführt in das Publikum in die Berge und Täler Schottlands, Jugendzentrum Lintorf „Manege“, Jahnstraße 28.

Die Frau des Nobelpreisträgers: 18 und 20.15 Uhr, Film von Björn Runge mit Glenn Close und Jonathan Pryce; Kino 1+2 Ratingen, Lintorfer Straße 1.

Wertungsspiel: 9 bis 20 Uhr, Ferdinand-Trimborn-Saal, Poststraße 23.

Ausstellung: 11 bis 17 Uhr, „Schaukelpferd und Zinnsoldaten – Kindheit und Jugend in Schlesien“, Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstraße 62.

15. Ratinger Kindertheaterwoche: 15.30 Uhr, „Frecher kleiner Ziegenfritz“, mit dem Seifenblasen Figurentheater, Jugendzentrum Lintorf „Manege“, Jahnstraße 28.

Kameradschaft: 18.30 Uhr, traditioneller Feuerschiffsabend der Marinekameradschaft Admiral Graf Spee, mit Labskausessen, Spiegelsaal Ratinger Brauhaus, Bahnstraße 15.

Prinzengarde Rot-Weiss: 19.33 Uhr, Gardesitzung in der Festhalle Tiefenbroich, mit namhaften Künstlern aus Düsseldorf und viel Tanz.

Schauspiel: 20 Uhr, „Tod eines Handlungsreisenden“, Drama in zwei Akten und einem Requiem von Arthur Miller, mit Helmut Zierl in der Hauptrolle, Stadttheater Ratingen, Europaring 9.

SGV: 9 Uhr, Tageswanderung „Neanderland-Entdeckerschleife Ratingen Pur“, Treffpunkt: Marktplatz in Mitte, Anmeldungen und weitere Informationen beim Sauerländischen Gebirgsverein unter Telefon 0172/5765114.

Wertungsspiel: 9 bis 20 Uhr, Ferdinand-Trimborn-Saal, Poststraße 23.

Eifelverein: 10.10 Uhr, Wanderung von Linnep durch den Hugenpoeter Busch nach Hösel, Weglänge circa zehn Kilometer, Treffpunkt: Ratingen Mitte mit Bus 753.

Hören und Erleben für Groß und Klein: 11 bis 12 Uhr, „Achtung, die Piraten kommen“, Medienzentrum Kinderbibliothek, Peter-Brüning-Platz 3.

Samstags im Museum: 14.30 bis 16.30 Uhr, „Von fleißigen Bienchen und süßem Honig“, Oberschlesische Landesmuseum, Bahnhofstraße 62; Anmeldung unter mitmachen@oslm.de oder Telefon

0 21 02 / 96 50.

Comedy: 20 Uhr, Johann König, „Jubel, Trubel, Heiserkeit“, Stadthalle Ratingen, Schützenstraße 1.

Memo Gonzales & special guest, Support: Sailin’Shoes 3: 20 Uhr, Jugendzentrum Lintorf „Manege“, Jahnstraße 28.

Kabarett: 20 Uhr, Wilfried Schmickler, „Kein zurück!“, Stadttheater Ratingen.

Wertungsspiel: 9 bis 20 Uhr, Ferdinand-Trimborn-Saal, Poststraße 23.

Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus: 13.30 Uhr, Ehrenmal auf dem Ehrenfriedhof Ratingen, Lintorfer Straße.

Hospizbewegung Ratingen: 15 bis 17 Uhr, Trauercafé, Bechemer Straße 1.

6. Homberger Abendmusik: 17 bis 18 Uhr, „Festlich-barocker Glanz & romantischer Zauber“, Werke von Bach, Händel, Telemann, Mendelssohn, Rheinberger, Guilmant; Christus-Kirche, Dorfstraße 8, Eintritt frei.

Deutsches Sportabzeichen: 16 Uhr, Training und Abnahme, vereinsunabhängig, Informationen, auch über den Veranstaltungsort, bei Reinhard Dück unter der Ratinger Telefonnummer 02102/207766.

VHS: 19 bis 21.30 Uhr, Brett- und Gesellschaftsspiele für alle ab 16 Jahren, Städtischer Seniorentreff Süd, Karl-Mücher-Weg 19.

„Humboldtstraße Zwei“: 19 Uhr, Das Schicksal einer deutschen Familie zwischen 1934 und 2014, Autorenlesung und Diskussion mit Harald Gesterkamp; Stiftung Haus Oberschlesien, Bahnhofstraße 71.

SGV: 9.22 Uhr, Halbtagswanderung „Oberhausen-Osterfeld, Spuren der Geschichte Teil 1 bis Anthony Hütte“, Treffpunkt: Ratingen Ost, Busbahnhof, Bus 759; weitere Informationen und Anmeldung beim Sauerländischen Gebirgsverein unter Telefon 0162/9133102.

Eifelverein: 10.30 Uhr, Wanderung durch den Ratinger Wald, Krummenweg und zurück; Weglänge circa 12 Kilometer, Treffpunkt: Haus zum Haus.

Eastbourne – Die sonnigste Stadt Englands: 19 Uhr, Vortrag in englischer Sprache mit Hans Peter Münster, Homberger Treff, Herrnhuter Straße 4.

Schauspiel: 20 Uhr, „Im Sommer wohnt er unten“, Familienkomödie nach gleichnamigen Film von Tom Sommerlatte, Stadttheater Ratingen, Europaring 9.

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)