Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Sprechzeit: 10 bis 12 Uhr, Sprechzeit des Innenstadtbüros des Quartiers- und Citymanagement, Beratung zur Innenstadtentwicklung und über diverse Fördermöglichkeiten; Mülheimer Straße 9.

Führung: 13 bis 13.30 Uhr, Führung durch die Ausstellung „Inside - Outside“, Museum Ratingen, Grabenstraße 21.

Ausstellung: 13 bis 18 Uhr, Ratingen 1276 – 2016, Dauerausstellung zur Stadtgeschichte Ratingens, Museum Ratingen, Grabenstraße 21.

Spaß und Unterhaltung beim Eggerscheidter Kindernachmittag: 15 Uhr, Städtischer Kinder- und Jugendtreff Eggerscheidt, Hölenderweg 51.

Sprechstunde: 16 bis 18 Uhr, Sprechstunde rund um das E-Book, Medienzentrum Lesecafé, Peter-Brüning-Platz 3.

Poensgenpark: 17 bis 18 Uhr, chinesische Bewegungskunst in der freien Natur, Poensgenpark, Brügelmannweg.

Tragödchen: 20 Uhr, Sommerkonzert mit Hits aus den 70er Jahren bis heute, Special-Guest: Bürgermeister Klaus Pesch, Buch-Cafe Peter & Paula, Grütstraße. -

Musikschule: 18 Uhr, Fachbereichskonzert Saiteninstrumente, Ferdinand-Trimborn-Saal, Poststraße 23; Eintritt frei.

Cromford: 18 Uhr, klassisches Musikprogramm der Sinfonietta Ratingen unter der Leitung von Professor Thomas Grabosch, begleitet von Speisen nach Originalrezepten aus dem 18. Jahrhundert aus der Sammlung des Industriemuseums, Freiluftveranstaltung mit leichter Überdachung, Kosten: 75 Euro pro Person; Cromford Park, Cromforder Allee.

„Lunapark“: 19.30 Uhr, Volker Kutscher liest aus „Lunapark“, dem sechsten Fall von Kommissar Gereon Rath, die in Berlin angesiedelte Krimireihe wird immer erfolgreicher, im Herbst startet unter dem Titel „Babylon Berlin“ die Serienverfilmung; Haus zum Haus; Karten im Vorverkauf gibt es in der Altstadt-Buchhandlung..

SGV: 8.14 Uhr, Wanderung von Erkrath nach Ratingen durch das Rotthäuser Bachtal, Anmeldung unter Telefon 02102/470910; Treffpunkt: Bahnhof Ratingen Ost, S6/S8.

Mehrkampf-Meeting: 10 bis 18 Uhr, die besten deutschen Siebenkämpferinnen und Zehnkämpfer in Ratingen, Stadion Ratingen, Stadionring.

Hören und Erleben für Groß und Klein: 11 bis 12 Uhr, Fahrradgeschichten zur Tour de France, Medienzentrum Kinderbibliothek, Peter-Brüning-Platz 3.

Aktionsnachmittag:14.30 bis 16.30 Uhr, „Lokführer, Schaffner, Gleisbauer“, Aktionsnachmittag für Kinder, Oberschlesisches Landsmuseum, Bahnhofstraße 62.

Theater: 15.30 bis 17.30 Uhr, Peter Pan, die Geschichte vom Jungen, der nie erwachsen werden wollte, nach J. M. Barrie, ein fantastisches Familienabenteuer für Junge, Alte und Junggebliebene; Naturbühne Blauer See, Zum Blauen See 20.

Theater: 19 Uhr, das Experimentiertheater des Kopernikus Gymnasiums Lintorf spielt in der Aula auf der Duisburger Straße sein selbstgeschriebenes Collagen-Theaterstück „Sinn und Unsinn des Lebens“, Karten sind im Schulsekretariat und an der Abendkasse erhältlich.

Country: 20 Uhr, Country-Night im Homberger Treff, mit Cattletrack und einer Western-Tanzeinlage der Line-Dance-Gruppe des TV Angermund, Kartenreservierung unter Telefon 02102/51366; Homberger Treff, Herrnhuter Straße 4.

Open-Air-Theater: 20 Uhr, „König ohne Land“, mit der Compagnie Franche Connexion und Cirque du Bout du Monde; Poensgenpark, Brügelmannweg;

bei Regen

: Stadttheater Ratingen, Europaring 9.

Floh- und Tödelmarkt am Blauen See; Parkplatz zum Blauen See.

Mehrkampf-Meeting: 10 bis 18 Uhr, die besten deutschen Siebenkämpferinnen und Zehnkämpfer in Ratingen, Stadion Ratingen, Stadionring.

Fisch und andere Delikatessen: 10 bis 18 Uhr, zum dritten Mal laden der City Kauf und die Agentur Rheinlust zum Ratinger Fischmarkt ein; Marktplatz, Innenstadt.

Picknick im Park: ab 11 Uhr, Park- und Kinderfest im Cromford Park; außerdem: Ehrung der Gewinner des diesjährigen changes.AWARDs; Cromforder Allee.

Theater: 15.30 bis 17.30 Uhr, Peter Pan, die Geschichte vom Jungen, der nie erwachsen werden wollte, nach J. M. Barrie, ein fantastisches Familienabenteuer für Junge, Alte und Junggebliebene; Naturbühne Blauer See, Zum Blauen See 20.

Recital: 17 Uhr, Konzert mit Sologesang und Klavier, mit der Mezzosopranistin Francisca Hahn und dem Pianisten Michael Mills; Waldkirche Linnep, Linneper Weg 122.

Faust-Trio: 17 Uhr, Sonntagskonzert des Kulturkreises Hösel, Violine, Klarinette und Klavier, Stiftung Haus Oberschlesien, Bahnhofstraße 71.

Theater: 17 Uhr, das Experimentiertheater des Kopernikus Gymnasiums Lintorf spielt in der Aula auf der Duisburger Straße sein selbstgeschriebenes Collagen-Theaterstück „Sinn und Unsinn des Lebens“, Karten sind im Schulsekretariat und an der Abendkasse erhältlich.

Ausstellung: 11 bis 17 Uhr, Schlesische Bahnwelten, 175 Jahre Modernität und Mobilität, Oberschlesisches Landesmuseum, Bahnhofstraße 62.

Computer: 14 bis 16.30 Uhr, Treff der PC Senioren im Städtischen Seniorentreff West, Erfurter Straße 33.

Ein ungewöhnlicher Nachmittag in der Bücherei: 15 bis 17 Uhr, Kinder lernen häkeln, Stadtteilbibliothek Hösel, Bahnhofstraße 175.

Sprechzeit: 15 bis 17 Uhr, Sprechzeit des Innenstadtbüros des Quartiers- und Citymanagement, Beratung zu vielfältigen Themen der Innenstadtentwicklung und über diverse Fördermöglichkeiten; Mülheimer Straße 9.

VHS: 19 bis 21.30 Uhr, Brett- und Gesellschaftsspiele für alle ab 16 Jahren, Städtischer Seniorentreff Süd, Karl-Mücher-Weg 19.

Eifelverein: 9.43 Uhr, Wanderung „Heiligenhaus und das Laubecker Bachtal“, Weglänge circa elf Kilometer, Abfahrt: Bechemer Straße mit Bus 771.

SGV: 12.46 Uhr, Halbtagswanderung auf dem Rundwanderweg A 7 Hösel Linneper Pastoratsberg Schloss Linnep, Treffpunkt: Bahnhof Ratingen Ost, S 6.

Otello von Giuseppe Verdi: 20.15 Uhr, Live aus dem Royal Opera House London – Eine neue Produktion mit Jonas Kaufmann und Gregory Kunde, Kino 1+2 Ratingen, Lintorfer Straße 1.

(City Anzeigenblatt Duesseldorf)